Diese Seite enthält Partnerlinks.
Beim Kauf wird eine Provision
gezahlt. Der Preis des Artikels
ändert sich dadurch nicht.
wie-du-endlich-ins-tun-kommst-und-deine-figur-ziele-erreichst-female-fitness24.de-titel

Wie du endlich ins Tun kommst und deine Figur-Ziele erreichst!

Werbung, unbeauftragt – Fällt es dir auch schwer anzufangen, weil es gerade so bequem auf dem Sofa ist und du gar keine Lust hast? Wer kennt das nicht. Aber eigentlich fühlen wir uns wohl, wenn wir etwas erledigt und geschafft haben. Warum ist es nur immer so schwer zu beginnen? Hier habe ich einige Tipps für dich, die dir helfen, ins Tun zu kommen. So erreichst du deine Fitness & Figur Ziele und sie helfen dir beim Abnehmen.

Erstelle eine Liste um ins Tun zu kommen

Wo sollst du nur anfangen? Was ist der nächste Schritt? Nimm dir Papier und Stift und schreibe alles auf, was dir einfällt. Wenn du verschiedene Ziele hast, sammle die To-Do’s auf eigenen Listen. Dort notierst du alles, was zu tun ist. Das muss noch keine bestimmte Reihenfolge haben. Wichtig ist, dass du schwarz auf weiß hast, welche Schritte notwendig sind. Fällt dir später noch etwas ein, kommt es auch auf die Liste. Das ist schon ein sehr befreiendes Gefühl. Du musst dir nun nicht mehr alles merken und immer wieder ins Gedächtnis rufen. Schaue einfach auf die Liste. Diese kannst du in einem Notizbuch oder Kalender anlegen oder digital.

Nun nimmst du dir einen Punkt von dieser Sammlung. Was davon kannst du heute machen? Was fällt dir heute leicht? Tue etwas, was nur 10 Minuten dauert. Das kann z.B. ein Mini-Workout sein von Übungen, die du kennst und die du gerne machst. Fange dann damit an. Und beende es. Das sorgt für ein Erfolgserlebnis. Meistens hat es auch die Folge, dass du noch etwas machst. Wenn du schon mal dabei bist, machst du einfach weiter mit deiner Liste.

Ins Tun kommen mit wenig Zeit

Immer, wenn du ein paar Minuten Zeit hast, zwischen zwei Terminen o.Ä. solltest du sie nutzen. Jede Minute zählt! Schnapp dir wieder deine Liste und überlege: Was davon kann ich in dieser kurzen Zeit machen? Was geht schnell und einfach? Und schon hast du wieder etwas erledigt und kommst deinem Ziel ein Stück näher.

Du könntest z.B. schon mal deine Sport-Tasche packen, weil du morgen ins Fitness-Studio gehen willst. Suche dir ein schönes Outfit aus und passende Schuhe.

Freue dich schon auf deine Motivations-Playlist, die du dir zusammenstellen kannst (noch ein Punkt, der auf deiner Liste stehen könnte).

Oder bereite dein Frühstück vor für den nächsten Morgen.

Mache dir Notfall-Pläne um ins Tun zu kommen

Du wirst dich selbst am besten kennen. Es gibt immer dieselben Hindernisse und Hürden, von denen du dich bremsen lässt.

Beobachte das einmal.

Für solche Momente kannst du dir einen Notfall-Plan zurecht legen. Immer, wenn so ein Moment auftaucht, ist der Notfall-Plan dran.

Darauf könnten Dinge stehen, die du tun wirst, wenn du wieder planlos im Internet oder Social Media surfst.

Stelle deine Benachrichtigungen aus oder stelle sie lautlos.
Dadurch wird deine Willenskraft trainiert.

Du schaffst so neue Gewohnheiten, die dich deinen Zielen näher bringen.
Lege dein Handy zur Seite und fokussiere dich auf deinen Notfall-Plan.

Dieser Plan schont auch deinen Geist. Du musst dir nicht erst etwas überlegen oder dir etwas ins Gedächtnis rufen, wenn du wieder zurückfällst in alte Muster. Dann wird dir auch vermutlich gar nichts einfallen.

Der Plan erleichtert es dir, deine Ziele zu verfolgen. Schaue einfach drauf. Das können Kleinigkeiten sein. Es geht nicht darum alles perfekt zu machen. Sondern darum, nach und nach eine andere Richtung einzuschlagen und ins Tun zu kommen.

wie-du-endlich-ins-tun-kommst-und-deine-figur-ziele-erreichst-female-fitness24.de
Pin it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*