Amaranth-Nuss-Müsli _ Overnight-Oat Beitragstitel

Rezept – Amaranth-Nuss-Müsli | Overnight-Oat

 

 

 

 

Dieses Müsli können Sie ganz einfach selbst machen. Entweder direkt morgens, oder am Vorabend, falls es morgens schnell gehen muss. Dazu braucht man eine Müsli-Schale oder einen Becher und die folgenden

Zutaten für das Amaranth-Nuss-Müsli:

  • 1 Apfel
  • 5 EL Haferflocken, z.B Kölln kernige
  • 2 EL gepufften Amaranth (gibt es z.B. bei den Bio-Lebensmitteln im dm-Markt)
  • 1 EL gemahlene Haselnüsse
  • Milch zum Auffüllen der Schale oder des Bechers oder eine Menge nach Belieben

Pinterest - Amaranth-Nuss-Müsli _ Overnight-Oat(1)

Zubereitung des Amaranth-Nuss-Müslis:

Den Apfel waschen und ggf. schälen. Vierteln oder mit einem Apfelspalter in gleich große Stücke teilen. In kleine Stückchen schneiden. In die Schale oder den Becher geben und mit den Haferflocken, dem gepufften Amaranth, den gemahlenen Haselnüssen und der Milch vermischen.

Je nachdem, ob Sie das Müsli lieber kalt oder warm essen möchten, entweder direkt essen oder kurz in der Mikrowelle erwärmen. Sie können das Müsli auch abends vorbereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Morgen wartet ein fertiges Frühstück auf Sie.

 

 

 

Overnight Oats-Becher, Messlössel, Apfelspalter

1 Haferflocken-Becher, mit Maßangaben

2 Edelstahl Messlöffel-Set 4 tlg. von Cynthia Barcomi Kitchenware

3 Apfelteiler von Rösle

 

Dieser Artikel könnte für Sie auch interessant sein:
Amaranth – ein Pseudogetreide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.