Fitness Motivation

Fitness Motivation

 

 

 

 

Eine gesunde Lebensweise fördert ein langes Leben. Krankheitsvorbeugung spielt eine stetig steigende Rolle in unserer Gesellschaft. Einseitige berufsbedingte Belastungen können durch eine aktivere Lebensweise ausgeglichen werden. Eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung rücken in den Fokus.

Sportliche Betätigung übernimmt einen wichtigen Part in unserer überwiegend sitzenden Gesellschaft. Gehören auch Sie dem Großteil unserer Bevölkerung an und Sitzen die meiste Zeit des Tages, ob bei der Arbeit, am Mittagstisch, vor dem Fernseher, in gemütlicher Runde mit Freunden? Oder sind auch Sie jemand, der dem ständigen Sitzen den Rücken kehrt?

Fitness Motivation
„Ganz egal, wie langsam du voran kommst… Du überholst alle, die zu Hause auf der Couch liegen.“

Sie haben sich entschlossen, Ihren inneren Schweinehund  zu bekämpfen, und sich vorgenommen Sport zu treiben und mehr auf Ihre Gesundheit zu achten? Herzlichen Glückwunsch! Eine Entscheidung für ein aktives Leben ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.

Allerdings ist es nicht leicht ein aktives, sportbegeistertes Leben zu führen und sich gesund zu ernähren. Denn “aktives Leben” bedeutet Zeit, Motivation und Interesse für den aktiven Lebensstil aufzuwenden. Dazu benötigen Sie eine Menge Fitness Motivation.

Bewegung, Steigerung des Wohlbefindens, Arbeit am eigenen Körper und Förderung der Gesundheit sind ein großer Zeitfaktor.
Ein kleines Nickerchen auf dem Sofa klingt entspannender und ansprechender als dem Fitness-Programm im Sportstudio nachzueifern.

Vielleicht kennen Sie das, Sie kommen von einem harten Arbeitstag nach Hause oder hatten eine anstrengende Zeit, sind müde oder angeschlagen. Oder es ist einfach nicht Ihr Tag?
Und Sie hatten Sie sich vorgenommen, Sport zu treiben.

Doch Ihnen fehlt die Fitness Motivation Ihre Sporttasche zu packen und in das nächstgelegene Sportstudio zu fahren, um dort Ihre restlichen Power-Reserven endgültig loszuwerden? Ein Powernap klingt an dieser Stelle wesentlich verlockender als sich mit Sport zu „quälen“?

Mit ein paar einfachen Tricks gelingt es Ihnen an solchen Tagen, Ihre Fitness Motivation wieder einzufangen und auf einem hohen Level zu Halten.

Ziele setzen für die eigene Fitness Motivation

Fitness MotivationEine der wichtigsten Faktoren zur Fitness Motivation ist die eigene Zielsetzung. Seien Sie sich im Klaren, welche Ziele Sie sich mit der aktiven Lebensweise und gesunden Ernährung setzen wollen. Ziele sind von Mensch zu Mensch variabel. Die größten Fitness Motivationsgründe sind in der Regel die Gewichtsreduktion, der Muskelaufbau, die Gesundheitsförderung, die Krankheitsvorbeugung, der Ausgleich zum Alltag, oder Schlicht das Hobbie. Entscheiden Sie für sich, was Sie mit einer aktiven Lebensweise erreichen wollen und halten sich diese in Phasen geringer Fitness Motivation vor Augen. Ihre Ziele können Sie schriftlich festhalten, um sich diese in Zeiten fehlender Fitness Motivation vor Augen zu führen.

Eine persönliche BodyChallenge als Fitness Motivation ist ebenfalls eine gute Alternative.

Eine BodyChallenge ist ein definiertes Ziel, das Sie erreichen möchten.
BodyChallenge-Ziele sind stark variabel.

Beispiele für BodyChallenges sind Ziele wie 10 Kilo Gewicht zu verlieren oder das Erreichen der perfekten Sommerfigur. Eine weitere BodyChallenge Möglichkeit ist das Ziel gesünder zu Essen oder für eine festgelegte Zeitspanne eine andere Ernährungsweise auszuprobieren, beispielsweise vegetarisch oder kohlenhydratarm. Weiter BodyChallenge Beispiele: Weniger Fleisch essen, auf Zucker zu verzichten oder 3 Liter Wasser am Tag zu trinken.

Ritual zur Fitness Motivation

Suchen Sie sich ein Ritual, um Ihre Fitness Motivation zu pushen. Das können bestimmte Wochentage sein an der Sie Ihre Sportübungen ausführen, eine bestimmte Uhrzeit oder eine Erinnerungsfunktion auf dem Handy mit der Sie sich an den Sport erinnern lassen. Fitness Motivation kann ebenfalls ein Trainingsplan oder eine FitnessApp sein. Egal welches Ritual Sie sich zu Eigen machen, es erleichtert Ihnen Sport zu treiben und steigert Ihre Motivation.

Fitness Motivation
„Ich könnte dir hunderte Vorher-Nachher-Bilder zeigen… Letztendlich musst du erkennen, dass es um dich und deinen Körper geht. Du musst es wollen!“

Fitness Motivation durch Anmeldung im Fitness-studio

Bei vielen sportbegeisterten Menschen führt der erste Weg in ein Fitnessstudio Ihrer Wahl. Im Fitnessstudio erhalten Sie eine professionelle Betreuung durch einen Trainer, Zugang zu verschiedenen Fitnessgeräten oder Fitnesskursen, einen Trainingsplan und informative Aufklärung zur richtigen Ausführung der Übungen und richtigen Ernährung. Außerdem stellt das Fitnessstudio eine große Fitness Motivation dar, der finanzielle Aspekt spielt hier eine große Rolle, Sie zahlen monatlich einen gewissen Mitgliedsbeitrag.

Fitness Motivation durch festgelegte Trainings-Tage

Fitness Motivation
„Es geht nicht darum, gut in etwas zu sein. Es geht darum, gut zu dir selbst zu sein!“

Wichtig für die eigene Fitness Motivation ist es, sich nicht sofort zu überlasten. Suchen Sie sich für den Anfang zwei bis maximal drei Tage in der Woche, in der Sie Sport treiben.

Legen Sie diese Tage schriftlich in einem Kalender oder einer App fest. Durch diese Hilfsmittel erinnern Sie sich daran, Ihrem Sportprogramm nachzugehen.

Die Trainingstage steigern, wenn sich das Sportprogramm bei Ihnen eingependelt hat. Ein optimaler Trainingskalender besteht aus jeden zweiten Tag Sport, oder mehr. Aber achten Sie darauf, den einzelnen Muskelpartien genug Erholungszeit während den Trainingseinheiten zu gönnen.

Trainingszeiten als Fitness Motivation

Achten Sie darauf, dass Sie anfangs die Trainingszeiten nicht zu hoch setzen um Ihr Soll zu erfüllen. Ein Sporttraining muss nicht zwangsweise stundenlang andauern. Selbst eine halbe Stunde Sport am Tag kann helfen, die eigene Fitness Motivation zu pushen. Denn Sie haben mit der halben Stunde Ihren inneren Schweinehund bezwungen.

Wenn Sie am Ausführen des Sportprogramms, bzw. in der aktiven Ausübung der Sporteinheiten sind, beenden Sie diese nicht zwangsweise nach einer halben Stunde. Die eigene Fitness Motivation wird Sie weiter antreiben.
Haben Sie Ihre Soll-Trainingszeiten erfüllt, ist dies eine weitere Fitness Motivation , wenn Sie Ihre eigen gesetzten Trainingsziele übertreffen.

Fitness Motivation
„Wenn du fitter werden willst, musst du nur eine Sache aufgeben: Deine Ausreden!“

Die Ausrede “keine Zeit” findet kein Platz mehr, wenn Sie ehrlich zu sich sind. Eine halbe Stunde für den Sport finden Sie jeden Tag.
Setzen Sie die richtigen Prioritäten um Ihrer Fitness Motivation auf die Sprünge zu helfen
Möchten Sie Ihre Lieblingssendung im Fernsehen nicht verpassen, stattdessen den Sport absagen?
Verzichten Sie auf das Fernsehgerät und tun etwas für Ihr Wohlbefinden.

Möchten Sie dennoch nicht auf die Sendung verzichten, ändern Sie die Trainingszeit oder kombinieren Sie beides, Sport lässt sich zu Hause vor dem Fernsehgerät ausüben.

Neben der Anmeldung in einem Fitnessstudio ist Sport in Vereinen, Trainingsgruppen, mit Sportpartnern, in den eigenen vier Wänden oder der freien Natur ausführbar. Viele größere Arbeitgeber bieten ihren Angestellten zusätzlich die Möglichkeit, im firmeneigenen Sportstudio oder einem Fitness-Kooperationsstudio Sport zu treiben.

Fitness Motivation durch Mitgliedschaft in einem Verein

Wenn Sie sich entscheiden sich einem Verein anzuschließen, wählen Sie diesen nach Ihren Interessen aus. Im Internet oder über die Gemeinde erhalten Sie eine Auflistung der Sportvereine in Ihrer Umgebung.
Wenn Sie gerne Kampfsport betreiben, Ballsportarten spielen, Turnen, Aerobic, Yoga oder Pilates machen.

Sie werden in Ihrer Umgebung garantiert einen Verein finden, der zu Ihnen passt.

Machen Sie, was Ihnen Spaß macht.

Dies ist die größte Fitness Motivation:

Spaß am Sport! Suchen Sie sich eine Sportart aus, die Ihnen viel Freude macht.

Fitness Motivation durch Trainingsgruppen und Sportpartner

Fitness Motivation
„Bla Bla Bla. Go Workout.“

Eine weitere Möglichkeit Ihre Fitness Motivation zu steigern sind Trainingsgruppen oder Sportpartner, mit denen Sie sich regelmäßig zum gemeinsamen Sport verabreden. Gemeinsam Sport zu betreiben bedeutet, dass Sie sich leichter motivieren.

Denn verabredete Sport-Dates sagen Sie weniger ab um sich für das Nickerchen auf dem Sofa zu entscheiden. Außerdem ist ein Austausch über Trainingserfolge oder Probleme mit der Fitness Motivation mit dem Sportpartner möglich. Sie verfolgen gemeinsame Interessen oder eventuell gemeinsame Ziele und in der Gruppe motivieren sich die Mitglieder in der Regel gegenseitig.

Fitness Motivation beim Sport in den eigenen vier Wänden

Wenn Sie sich gar nicht dazu bewegen können oder möchten, oder der finanzielle Aspekt Sie an dem Besuch eines Sportstudios hindert, ist das Sportprogramm zu Hause eine gute Alternative. Mit Trainingskalendern oder Fitness Apps unterstützen Sie die eigene Fitness Motivation . Ein wichtiger Faktor für das Training zu Hause ist, dass Sie Sportübungen kennen, die Sie ausführen können. Das Internet bietet viele Informationen und Übungsanleitung rund um das Thema Sport und Fitness. Für Ihre Fitness Motivation finden Sie passende Fitness Videos auf DVD oder in Büchern. Des Weiteren gibt es viele Sportstudios oder Trainingsprogramme, bei denen Sie für Geld Trainingspläne und Ernährungspläne erhalten, mit einer großen Portion Fitness Motivation.
Für Fitnessübungen zu Hause benötigen Sie nicht viele Utensilien.

Fitness Motivation
„Keine Stunde, die man mit Sport verbringt, ist verloren.“ Winston Churchill

Nützlich ist eine Sportmatte, damit Sie nicht auf dem harten Boden trainieren müssen. Weitere sinnvolle Anschaffungs-Möglichkeiten sind Trainingsgewichte / Trainingshanteln. Kleine Gewichte sind durch Wasserflaschen austauschbar.

Mit einem Gymnastikball, einem Pilatesball und Trainingsbändern sind Sie übrigens super ausgestattet um Ihrer Fitness Motivation einzuheizen und alle Muskelgruppen zu Hause zu trainieren. Yoga und Pilates lassen sich super bei Ihnen zu Hause ausführen.

Tolle Übungen für zu Hause sind zum Beispiel Liegestütze, Planks in allen Variationen, Crunches und Trainingseinheiten mit Hanteln.
Eine der besten Übungen, mit der Sie viele Ihrer Muskelpartien trainieren, ist im Übrigen das “Kreuzheben”.

Sport in der freien Natur ist eine gute Abwechslung zu den eigenen vier Wänden. Eine Joggingrunde ist ein gutes Ausdauertraining. Ein Trimm-Dich-Pfad ist vielerorts zu finden und fördert die Ausdauer, Ihre Kraft und Ihre Gesundheit.

Fehlende Fitness Motivation

Wenn sich die Fitness Motivation trotzdem verabschiedet, denken Sie daran, was Sie erreichen möchten. Einmal gestartet kommt die Fitness Motivation von alleine zurück, probieren Sie es aus. Spätestens wenn Sie das Training für den Tag abgeschlossen haben, werden Sie sich besser fühlen.

Fitness Motivation
„Wenn du aufhören willst, erinnere dich daran, warum du angefangen hast.“

In diesem Sinne, sagen Sie Ihrem inneren Schweinehund den Kampf an und lassen Sie Ihre Fitness Motivation gewinnen. Ob es der Weg in das Fitnessstudio Ihrer Wahl ist, der Sport in Ihren eigenen vier Wänden oder an der frischen Luft – Ihr Geist und Ihr Körper wird es Ihnen danken.

Haben Sie Spaß am Sport, die Fitness Motivation folgt von alleine.
Fordern Sie sich selbst – bereits erreichte Trainings-Erfolge sind die beste Motivation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.