Diese Seite enthält Partnerlinks.
Beim Kauf wird eine Provision
gezahlt. Der Preis des Artikels
ändert sich dadurch nicht.

Du hast Heißhunger? Das können die Ursachen sein

Werbung, unbeauftragt – Findest du dich Kopfüber in der Chipstüte und hast keine Ahnung, wie das immer passieren kann? Immer wieder überfällt dich der Heißhunger, aber du weißt nicht genau, woran das liegen könnte? Abnehmen und sich fit und gut zu fühlen, fällt so natürlich schwer. Hier habe ich häufige Gründe und Ursachen für Heißhunger. Vielleicht findest du dich hier wieder? In diesem Beitrag habe ich Tipps für dich, wie du in Zukunft Heißhunger vorbeugen kannst.

Ursache für Heißhunger: zu wenig gegessen

Hört sich simpel an, ist es auch. Wenn du zu wenig isst – mit Absicht oder nicht – reagiert dein Körper irgendwann darauf. Die Hungersignale werden immer stärker. Je länger du das Essen hinauszögerst – umso größer ist die Gefahr einer Heißhungerattacke. Dein Körper braucht genug Nährstoffe und Nahrung. Bekommt er sie nicht, wird er sich bemerkbar machen. Am Ende fällst du förmlich über die Tüte Chips, die Kekspackung oder die Schokolade her.

Ursache für Heißhunger: das „falsche“ gegessen

Verstehe mich nicht falsch. Ich glaube nicht an „richtiges“ oder „falsches“ Essen. Ich meine nur, dass du z.B. nur Gemüse oder einen Salat isst. Was auch völlig in Ordnung ist. Solange du tatsächlich Appetit auf dieses Essen hast. Zwingst du dich aber, nur Gemüse zu essen, obwohl die vielleicht viel lieber ein Schnitzel essen würdest, bekommt dein Körper nicht das, was er in dem Moment benötigt. Das Essen wird dich auch nicht wirklich zufriedenstellen. Es wird dich auch nicht richtig sättigen. Als Folge kann auch hier wieder Heißhunger entstehen. So holt sich dein Körper, was er braucht. Aber leider nicht als kontrollierte Mahlzeit sondern geballt. Und vermutlich viel zu viel.

Ursache für Heißhunger: Diäten

Du machst eine Diät. Diät halten heißt meist auch, vorgeschriebene Gerichte und Mengen und womöglich zu bestimmten Uhrzeiten. Das ist deinem Körper aber ziemlich egal, dass du abnehmen willst. Wenn du deinem Körper bewusst etwas vorenthältst, wird er auch in diesem Fall wieder aktiv werden. Er sendet dir deutliche Signale: essen!! Er will einfach überleben. Überlege auch einmal, wie du dich während einer Diät fühlst und was du denkst. Sind deine Gedanken positiv? Am Anfang vielleicht schon. Aber nach einer gewissen Zeit hast du vermutlich die Nase voll von all den Vorschriften, die dich einengen und die du auch nicht durchhalten kannst.

Ursache für Heißhunger: Verzicht

Du möchtest Abnehmen und hast dir sämtliche Süßigkeiten verboten. Woran denkst du danach? Was siehst du überall? Süßigkeiten?! Überdimensional erscheinen sie vor deinen Augen. Verführerisch. Du bist besessen von den verbotenen Süßigkeiten. In einem „schwachen“ Moment denkst du – ein kleines Stück kann ja nicht schaden. Und dann noch eins und noch eins. Und dann ist die ganze Packung plötzlich leer. Konntest du die Süßigkeiten genießen? Fühlst du dich danach gut oder eher schuldig? Führst du die Verbote und den Verzicht fort, beginnt ein Teufelskreis. Und dein Selbstwertgefühl nimmt immer mehr ab.

Ursache für Heißhunger: falsche Interpretation deiner Gefühle

Eine weitere Ursache für Heißhunger kann auch sein, dass du deine Bedürfnisse falsch interpretierst. Du denkst, du hast Hunger, aber in Wirklichkeit brauchst du etwas ganz anderes. Das herauszufinden ist etwas schwieriger. Es könnte zum Beispiel sein, dass du stark unter Stress stehst. Und du merkst es gar nicht. Statt dir etwas Ruhe zu gönnen und dich öfter zu entspannen, greifst du zum Essen.

du-hast-heisshunger-das-koennen-die-ursachen-sein-4-fitness24.de
Pin it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*